Crevola Palissandro Marmor Naturstein

Ein Marmor wie geschaffen für Grabsteine: Der Crevola Palissandro Marmor

Grabstein aus weissem Palissandro Marmor mit einem Baum und einer detaillierten, vollplastischen Eule

Oft werden wir während unserer unverbindlichen Beratungsgespräche gefragt, welches Material sowohl schön, wie auch langlebig ist.
Natürlich ist dies von Fall zu Fall unterschiedlich und liegt nicht zuletzt im Auge des Betrachters und somit am individuellen Geschmack des Kunden.
Die Welt der Natursteine ist riesig und unsere, schweizweit grösste, Natursteinausstellung ebenso.
In sehr vielen Fällen fällt die Wahl jedoch auf den Crevola Palissandro Marmor.
Und das aus gutem Grund:

„Gute Bearbeitbarkeit und Langlebigkeit, das zeichnet den Crevola Palissandro Marmor aus“

Scheidegger & Kunz Steinkunst GmbH
Elektrische Gitarre vollplastisch und detailliert aus Crevola Marmor als Grabstein

Aufgrund seiner guten Bearbeitbarkeit erlaubt dieser schöne Marmor die Realisierung von detaillierten und realistischen Reliefs, Gravuren und vollplastischen Skulpturen.
Seine meist cremeweisse Färbung vermittelt zudem ein warmes, liebliches Bild.
Ausserdem lässt er fast sämtliche Bearbeitungsarten zu: Ob gespitzt, naturbelassen oder geschliffen. So vielfältig seine Verwendungszwecke, so unverkennbar ist der Charakter dieses italienischen Marmors.
Seine Langlebigkeit und seine attraktive Färbung und Struktur macht den Crevola Palissandro Marmor zum perfekten Grabsteinmaterial.
Wir bei SK Steinkunst verwenden den CREVOLA Marmor am liebsten für unsere aufwändigen und speziellen Grabsteine.

„Attraktive, warme Farbtöne und wolkige, weiche Muster“

Scheidegger & Kunz Steinkunst GmbH
moderner, geschwungener Grabstein aus Crevola Bluette Marmor mit einer Glaskugel

Abgebaut wird dieser Marmor in Italien, genauer in Crevoladossola, in der Provinz Verbano-Cusio-Ossola im idyllischen Ossolatal.
Da es sich beim Marmor um ein reines Naturprodukt handelt, variieren die Farben und die Struktur je nach Abbauschicht im Steinbruch.
Wortwörtlich herauskristallisiert haben sich folgende Typen:

– Crevola Pallisandro Classico Marmor (cremeweiss mit homogener Struktur)
– Crevola Palissandro Marmor (cremeweiss mit wolkiger Struktur
– Crevola Palissandro Bluette Marmor (blau-grau mit wolkiger Struktur).

„Auch in cremeweiss, mit wenig Muster, in bläulich oder cremeweiss bis beige, mit wolkigen Mustern erhältlich.“

Scheidegger & Kunz Steinkunst GmbH
Natursteinausstellung SK Steinkunst

Um sich ein eigenes Bild des Crevola Pallisandro Marmors zu machen, und rund 500 weiteren schönen Naursteinen, empfiehlt sich ein Besuch unserer Natursteinausstellung in Rothrist.
Diese ist 365 Tage im Jahr für Sie geöffnet.
Wenn Sie zusätzlich eine unverbindliche Beratung wünschen, bitten wir Sie, uns vorgängig zu kontaktieren, damit wir uns die Zeit für Sie nehmen können.

Möchten Sie weitere Beispiele unserer Arbeiten in Crevola Palissandro Marmor sehen?
Dann besuchen Sie unsere Grabmalkunst-Galerie.

// Text & Konzeption: Mario Freiermuth, Scheidegger & Kunz Steinkunst GmbH

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.